kostenlos und legal Musik im Internet anhören [Update]

Es passiert mir mittlerweile immer öfter, dass Lieder die ich gerade hören möchte auf YouTube gesperrt sind. Deshalb habe ich mich nach einer legalen alternative umgesehen. Diese heißt Simfy und ist ein Musikstreaming Dienst. Wer schonmal von Spotify oder Pandora gehört hat, Simfy ist das deutsche Pendant.
Man muss sich nicht einmal Registrieren um den Dienst benutzen zu können. Einfach auf die Simfy.de gehen und gewünscheten Titel oder Künstler in die Suche eingeben. Das Songarchiv ist meiner Meinung nach ziemlich gut. Bis jetzt gab es nur wenige Lieder die ich nicht finden konnte. Auch gibt es immer die aktuellsten Alben und Bands wie z.B. momentan das neue Album der Kings of Leon.
Wenn man sich registriert hat man den Vorteil dass man Playlisten erstellen und speichern kann, so findet man seine Lieblingsmusik schneller. Jedoch ist die Anzahl der Playlists begrenzt. Man bekommt also quasi eine Musik Flatrate für umsonst.

Simfy.de

Wie finanziert sich das ganze ?
Durch Werbung und durch ein Premiumangebot. Premium Nutzer ist es vorbehalten Musik auch übers Handy (iPhone und Android) zu hören, sowie einen Desktop Client installieren. Sie dürfen auch unbegrenzt viele Playlists erstellen. Und das beste an der Sache, man braucht keine Internetverbindung um seine Playlists zu hören, was bei der kostenlosen Version natürlich immer erforderlich ist.
9,99€ im Monat kostet der Spaß.

Wer Last.fm kennt, dort konnte man auch ganze Lieder anhören. Dieser Dienst wurde anfang des Jahres eingestellt und Last.fm benutzt jetzt Simfy.

Im großen und ganzen ein gelungenes Angebot, schön dass es in Deutschland endlich auch mal voran geht. Jetzt warte ich nur noch auf eine Hulu.com Alternative.

Update 18.09.12: Nun sind knapp 2 Jahre ins Land gezogen, seit ich diesen Artikel geschrieben habe und in Deutschland gibt es nun auch Spotify.
t3n.de:

“Musik-Streaming-Dienste drängen vermehrt nach Deutschland, mit Spotify ist nun auch hierzulande der weltweite Marktführer im Segment nutzbar.”

Einen sehr guten Überblick über die Musik Streaming Angebote in Deutschland, bekommt man in dem Artikel “Alternativen zu Spotify: Musik-Streaming-Dienste im Vergleich” von Sébastien Bonset (t3n.de). Doch von einem deutschen Hulu, fehlt leider immer noch jede Spur!

Kommentar verfassen