Wegwerf E-Mail Adressen – where spam dies!

Wer kennt das nicht ? Überall muss man sich Anmelden und mit seiner E-Mail die Anmeldung bestätigen ob in Foren, Fotocomunitys usw.. Das nervt nicht nur tierisch, sondern es ist dann auch kein Wunder, wenn man innerhalb von kürzester Zeit mit Spam zugemüllt wird.

Aber warum immer seine echte E-Mail Adresse angeben ? Zur Zeit sprießen sogenannte „wegwerf E-Mail Adressen“ aus dem Boden, die man ohne Bedenken bei unwichtigen Anmeldungen benutzen kann.
Die Dienste funktionieren alle ähnlich wie temporaryinbox.com, das meines Wissens das erste Portal dieser Art war. Ich benutze diesen Dienst schon seit längerem und bist sehr zufrieden damit.

Wie funktionierts ?
Alle Dienste funktionieren ohne Anmeldung! Wenn man eine Adresse benötigt geht man einfach auf Bsp: temporaryinbox.com
Hier wird dir eine zufällige Adresse vorgeschlagen „4hkd190x728vycf@temporaryinbox.com“ man kann aber auch selber eine beliebige wählen „digitalewelt@temporaryinbox.com“. Diese E-Mail Adresse kann man nun bei Bedarf benutzen und auf Temporaryinbox.com abrufen ohne Angst vor Spam haben zu müssen. Natürlich kann jeder der diese Adresse eingibt den Posteingang einsehen. Also sollte man sich genau überlegen wo man diese Adresse einsetzt.

Mittlerweile haben einige Webmaster diese Wegwerf E-Mail Adressen gesperrt, doch bei der Fülle von Angeboten findet man bestimmt eine Seite die noch nicht gesperrt ist.

Hier mal eine bestimmt nicht vollständige Liste von „Wegwerf E-Mail Adressen“ Anbietern:

www.discardmail.com
www.mailinator.com
www.mytrashmail.com
www.trash-mail.de
www.nervmich.net
www.sofort-mail.de
www.temporaryinbox.com (Dienst eingestellt)
www.spam.la
www.dodgeit.com

Update:
Der CCC bietet nun auch eine Lösung für eine anonyme E-Mail Adresse:
anonbox.net

Kommentar verfassen