kostenlos und legal Musik im Internet anhören [Update]

Es passiert mir mittlerweile immer öfter, dass Lieder die ich gerade hören möchte auf YouTube gesperrt sind. Deshalb habe ich mich nach einer legalen alternative umgesehen. Diese heißt Simfy und ist ein Musikstreaming Dienst. Wer schonmal von Spotify oder Pandora gehört hat, Simfy ist das deutsche Pendant.
Man muss sich nicht einmal Registrieren um den Dienst benutzen zu können. Einfach auf die Simfy.de gehen und gewünscheten Titel oder Künstler in die Suche eingeben. Das Songarchiv ist meiner Meinung nach ziemlich gut. Bis jetzt gab es nur wenige Lieder die ich nicht finden konnte. Auch gibt es immer die aktuellsten Alben und Bands wie z.B. momentan das neue Album der Kings of Leon.
Wenn man sich registriert hat man den Vorteil dass man Playlisten erstellen und speichern kann, so findet man seine Lieblingsmusik schneller. Jedoch ist die Anzahl der Playlists begrenzt. Man bekommt also quasi eine Musik Flatrate für umsonst.

Simfy.de „kostenlos und legal Musik im Internet anhören [Update]“ weiterlesen

kostenlos mehr Speicher für die Dropbox (bis zu 18,25 GB)

Bei Dropbox bekommt man pro eingeladenen Freund 250 MB. Wenn man jedoch Student ist und eine Email Adresse bei seiner Hochschule oder Universität hat und dies Dropbox mitteilt bekommt nicht 250 MB pro eingeladenem Freund sondern 500 MB. Dies gilt nicht nur für neue sondern auch rückwirkend für alte Einladungen.

Die Studenten Email Adresse muss hier nach dem Login auf dieser Seite (http://www.dropbox.com/edu) eigegeben werden.

Dropbox „kostenlos mehr Speicher für die Dropbox (bis zu 18,25 GB)“ weiterlesen

kostenlose online Festplatte

Online seine Daten zu speichern hat einige Vorzüge, da man sie von jedem Internetzugang erreichen kann. Außerdem sind sie dort (zumindest bei den großen Anbietern) relativ sicher da bei denen die Festplatte sicher nicht so leicht den Geist aufgibt wie es daheim passieren kann (durch Sturz, Wasserschaden o. ä.) Da müsste schon deren Datencenter abbrennen, was ziemlich unwahrscheinlich ist.

Es gibt viele Angebote bei denen man meist nicht wenig zahlen muss um nicht gerade viel Speicher zu bekommen. Dieser ist jedoch dann auch sicher, was die kostenlosen Angebote nicht garantieren. Doch zum alltäglichen Datenaustausch und auch Backup von nicht gaaaanz wichtigen Dateien sind die kostenlosen Dienste relativ praktisch.

Eine Auswahl von kostenlose Angeboten:

mozy (2 GB)
MyDrive (2 GB)
Humyo (10 GB)
T-Online Mediencenter (25 GB)
Microsoft SkyDrive (25 GB)
ADrive (50 GB)
Dropbox (2 GB) (erweiterbar auf 18,25 GB) – meine Empfehlung

„kostenlose online Festplatte“ weiterlesen