Eine Zukunft von Lernen – Khan Academy

Quelle: khanacademy.com

Michael Noer, Forbes: One Man, One Computer, 10 Million Students: How Khan Academy Is Reinventing Education

„Over the past two years Khan Academy videos have been viewed more than 200 million times. The site is used by 6 million unique students each month (about 45 million total over the last 12 months), who have collectively solved more than 750 million problems (about 2 million a day), and the material, which is provided at no cost, is (formally or informally) part of the curriculum in 20,000 classrooms around the world. Volunteers have translated Khan’s videos into 24 different languages, including Urdu, Swahili and Chinese.“

Khan Academy ist eine non-profit Organisation die Lehrvideo’s kostenlos zur Verfügung stellt. In ca. 12 minütigen Videos wird Schulstoff von Mathematik über Informatik, Biologie, Physik und vieles mehr anschaulich erklärt. Ziel ist es Schüler beim lernen zu unterstützen und Ihnen zu ermöglichen, in Ihrem Tempo zu lernen. Zurückspulen ist in der Schule bedeutend schwerer, als bei einem Video.

Außerdem gibt es Möglichkeiten, das gelernte interaktiv zu üben und Feedback zu erhalten. Lehrer können Klassen einrichten und so den Fortschritt Ihrer Schüler noch besser verfolgen, um dort gezielter zu helfen, wo es Probleme gibt. Eine Intention des Gründers ist es, das Erklären nach Hause zu verlagern und die Zeit in der Schule für Übungsaufgaben zu nutzen, wobei der Lehrer dann bessere Hilfestellung geben können soll. Die Video’s sind alle auf Englisch, es gibt aber auch deutsche Untertitel. Auf jeden Fall ist es ein Schritt in die Richtige Richtung, mit Technologie noch mehr Menschen leicht Zugang zu Wissen zu verschaffen.

Im Anschluss noch ein Video das die Khan Academy kurz erklärt:

Einen ausführlicheren Vortrag des Gründers Salman Khan gibt es hier.

Kommentar verfassen